Aktuelles Personen Gruppen und Vereine Seelsorge Dienste Oekumene Aus dem Pfarreileben Agenda Geschichte der Pfarrei Gebäude Links Kontaktformular Downloads Sitemap Admin
Startseite Aktuelles

Aktuelles




Aktuelles

Ökumenische Monatsschlussandacht

am Freitag, 31. August um 19:00 Uhr im Alten Kirchlein
Seit einigen Jahren bietet die reformierte Kirchgemeinde St. Margrethen stimmungsvolle Monatsschlussandachten zur Besinnung und zum Innehalten an. Im August wird diese nun ökumenisch im Alten Kirchlein gefeiert, wozu Gläubige aller Konfessionen herzlich eingeladen sind.

GESUCHT........!

Im Herbst 2019 werden wir wieder den Kirchenverwaltungsrat, dieses Mal für die Periode 2020-2024, wählen.
Infolge eines doppelten Rücktritts suchen wir nun Personen, die sich a.) für das Präsident/innen-Amt sowie b.) für das Pfleger/innen-Ressort zur Verfügung stellen würden. Die Arbeit ist nahrhaft aber auch reizvoll, von Zeit zu Zeit etwas stressig aber auch in ein beherztes Team eingebunden, herausfordernd aber auch vielseitig. Wertvoll erscheint uns die Festigkeit zur Übernahme von Verantwortung und die Freude am erfüllenden Mitwirken in der Kirchgemeinde sowie der Seelsorgeeinheit.
Des Weiteren braucht es noch ein neues Mitglied des Kath. Kollegiums, dessen Tätigkeit sich relativ leicht sogar mit einem KVR-Amt vereinen lässt.
Auskünfte erteilen gerne die jetzigen KVR-Mitglieder!
Für den KVR Martin Stankowski, Präsident

Letzte Messe im Alten Kirchlein am 01. September

Viele Gläubige sind tief verbunden mit dem Alten Kirchlein und seiner besonderen spirituellen Atmosphäre. Besonders am 01. September sind alle Gottesdienstbesucher im Anschluss an die Messe auch eingeladen das Kirchlein mit seinen Details, wertvollen Fresken und eindrucksvollen Heiligenfiguren, zu begehen.
Der Gottesdienst beginnt um 18.00 Uhr.

Familiengottesdienst am 08. September

um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Margrethen
„Wir erschaffen eine Welt“ – unter diesem Motto feiern wir den Gottesdienst für Gross und Klein, bei dem durch das gemeinsame Singen, Beten und Eintauchen in die Geschichten der Bibel eine ganz eigene Welt entsteht.

Respect Camp auf der Sportanlage Rheinau


Vom 12.-14. September organisiert ein Komitee auf der Sportanlage Rheinau das Respect Camp. In verschiedenen Trainingspoints werden Themen zu Gewaltlosigkeit, Respekt, Vorurteile und Toleranz bearbeitet.
Zur Eröffnungsfeier mit Grusswort von Gemeindepräsident Reto Friedauer am Mittwoch, 12. September um 09:45 Uhr ist die ganze Bevölkerung eingeladen.
Am Mittwochnachmittag können Familien, Jugendgruppen und Interessierte von 14.00-16.00 Uhr das Respect Camp selbst erleben.
Am Freitagmittag wird auf dem Sportgelände ab 11.00 Uhr eine Festwirtschaft für das leibliche Wohl sorgen. Hierzu sind alle Sponsoren, Interessierte und Familien herzlich eingeladen.
Von 14.30-15.00 Uhr wird das Respect Camp mit einer Abschlussfeier beendet.

Eidg. Dank-, Buss- und Bettag

am 15. September um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche
Die festliche Messe wird liturgisch durch Gastzelebrant Michael Pfiffner und musikalisch durch den ökumenischen Kirchenchor gestaltet. Nach diesem ganz besonderen Gottesdienst sind alle herzlich zum Apéro eingeladen.

Konzert des Rachmaninov-Ensemble

am 21. September um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche (ab 18:30 Uhr: Apéro im Vikariat)
Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble, ein Sänger-Solisten-Quartett aus der Ukraine
widmet sich ganz speziell dem Studium und der traditionellen a cappella Aufführung von
liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche.
Das Ensemble bezieht seinen Namen vom berühmten russischen Komponisten Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873–1943), dessen musikalisches Erbe insbesondere Musik für die hl. Liturgie von Johannes Chrysostomus die Mitglieder des Ensembles inspiriert und begeistert.
Lassen auch Sie sich begeistern und geniessen Sie den aussergewöhnlichen Gesang. Bereits ab 18:30 Uhr sind Sie (im Anschluss an die Freitagsmesse) ins Vikariat eingeladen. Um 19:30 Uhr beginnt dann das Konzert, bei dem um eine Türkollekte gebeten wird.

Ökumenischer Kinderbibeltag

Am Samstag, 22. September von 09.15 - 16.00 Uhr findet im katholischen Pfarreiheim Thal (Rheineckerstr. 3) der ökumenische Kinderbibeltag unter dem Motto "Mit Gottes Kraft - geschafft! - Gideons Geschichte" statt.
Zum zweiten Mal laden die reformierten und katholischen Kirchen der Region dazu ein. Und wieder wird es spannend. Kinder ab Kindergartenalter bis zur 6. Klasse dürfen hautnah erfahren, wie mit Gottes Kraft Unglaubliches machbar wird. Gideon und seine Gefährten machen es vor. Neben Spiel, Sport und Spass gibt es so immer wieder biblische Impulse. Die Kinder erhalten ein feines Zmittag und die Eltern sind zum Abschluss mit Kaffee und Kuchen um 15.15 Uhr eingeladen. Mitzubringen sind Hallenschuhe, regenfeste Kleidung, Bastel-T-Shirt und ein Plastiksack.
Ameldungen bis 17. September bei Lea Hengartner, Tel. 075 432 48 39, E-Mail: l.hengartner@se-buechberg.ch
Gemeinsame Abfahrt:
St. Margrethen Schutzmühlestr. 3, vom Parkplatz der reformierten Kirche um 09.00 Uhr
Rheineck MIGROS-Parkplatz um 09.00 Uhr

Liturgischer Spaziergang zum Thema Reformation

am Donnerstag, 27. September um 17:30 Uhr am Parkplatz des Altersheims Fahr
Am Donnerstag, 27. September, laden die Evang. Kirchgemeinde und die kath. Pfarrei zu einem liturgischen Spaziergang zum Thema «Reformation» ein. Auf dem kleinen, etwa einstündigen Spaziergang gibt es Gelegenheit zu Aussichten und Einsichten, Gespräch und Stille.
Treffpunkt ist um 17:30 Uhr am Beckli-Huus in der Fahrstrasse (Parkplatz Alters- und Pflegeheim).