Aktuelles Personen Gruppen und Vereine Seelsorge Dienste Oekumene Aus dem Pfarreileben Agenda Geschichte der Pfarrei Gebäude Links Kontaktformular Downloads Sitemap Admin
Startseite Seelsorge Dienste Firmung 18+

Seelsorge Dienste


Taufen Erstkommunion Firmung 18+ Katechese Trauungen Versöhnung (Beichte) Krankensalbung Hauskommunion Todesfall - Abschied - Trauerbegleitung Fahrdienst Musik im Gottesdienst Erwachsenenbildung



Firmung 18+

"Empfanget den Heiligen Geist" Joh.20,19-23.

Junge Erwachsene stehen mit 17 / 18 Jahren an der Schwelle zum eigenständig werden. Vieles steht in ihrem Leben im Umbruch. Die Firm-vorbereitung und das Sakrament der Firmung will den jungen Menschen in seiner Situation der Veränderung mit der Kraft Gottes, dem Heiligen Geist stärken und ihm Orientierungshilfe fürs Leben anbieten.

Im Projekt Firmung 18+ lassen sich junge Erwachsene freiwillig auf einen Prozess ein, auf der Suche nach Selbst- und Gottfindung, nach sinnvollem Leben. In Kleingruppen werden sie begleitet, erleben verschiedene Gruppenanlässe und haben Gelegenheit innerhalb der Gemeinschaft ihre Fragen nach „erfüllendem Leben“, nach Glauben im Alltag miteinander und mit den BegleiterInnen zu diskutieren und erleben.

Nach der Vorbereitungszeit wird den jungen Menschen in der Spendung des Firmsakramentes durch den Bischof der Geist Gottes, der Beistand, durch Handauflegung, Chrisamsalbung und Besiegelung mit dem Kreuzzeichen noch einmal ausdrücklich und persönlich zugesagt.

Die Firmung (lat. Confirmatio = Bestätigung, Bekräftigung) ist eine Entscheidung, ein Bekenntnis. Mit dem JA zu Gott, zur Gemeinschaft der Glaubenden, ist der gefirmte Mensch eingeladen, das Pfarreileben, in das er seit der Taufe eingebunden ist, mit seinen Fähigkeiten mitzugestalten.

Das Bistum St. Gallen hat im Jahre 2003 die Firmung ab 18 eingeführt. In St. Margrethen findet die erste Firmung ab 18 im Jahre 2012 statt.
Bitte informieren Sie sich unter nachfolgendem Link über die Aktivitäten in unserer Pfarrei bezüglich dem Firmweg.